Direkt zu

zur Startseite

Kraftfahrzeuge - Vorlesungsinhalte

Modul Nr. 13590 „Kraftfahrzeuge I+II“ (Wiedemann/Widdecke) WS:

Daten aus der Verkehrswirtschaft; Entwicklung der Statistik der Straßenverkehrsunfälle; Trends beim Energieverbrauch, bei der Schadstoff- und Geräuschemission des Straßenverkehrs; Arbeitsabschnitte bei der Pkw-Entwicklung; Kraftfahrzeug-Konzepte; Energetische Betrachtungen, Hauptgleichung des Kraftfahrzeugs; Kraftstoffverbrauch; Leistungsangebot; Fahrwiderstände; Fahrleistungen; Fahrgrenzen; Kraftfahrzeug-Recycling; alternative Fahrzeugkonzepte. Räder und Reifen; Bremsen; Lenkung; Fahrwerk; Radaufhängungen; Kraftübertragung mit Kupplung, Berechnungen zu Kraftfahrzeuge.

 

 

Modul Nr. 37760 „Fahreigenschaften des Kfz“:

  • Fahreigenschaften des Kraftfahrzeuges I (Wiedemann) WS: Einführung, Eigenschaften der Reifen, Fahrzeug-Querdynamik (Fahrverhalten), Vertikalbewegungen des Fahrzeugs (Federungsverhalten), Fahrdemonstration. 
  • Fahreigenschaften des Kraftfahrzeuges II (Neubeck) SS: Geeignete Methoden der Mechanik und Mathematik, mathematische Modelle, kombinierte Bewegungen, ausgewählte Einzelprobleme.

 

Modul Nr. 33020 „Grundlagen der Fahrzeugdynamik“:

  • Fahreigenschaften des Kraftfahrzeuges I (Wiedemann) WS: Einführung, Eigenschaften der Reifen, Fahrzeug-Querdynamik (Fahrverhalten), Vertikalbewegungen des Fahrzeugs (Federungsverhalten), Fahrdemonstration. 
  • Fahreigenschaften des Kraftfahrzeuges II (Neubeck) SS: Geeignete Methoden der Mechanik und Mathematik, mathematische Modelle, kombinierte Bewegungen, ausgewählte Einzelprobleme.
  • Kraftfahrzeug-Aerodynamik II (Wiedemann) SS: Strömungsgleichungen, numerische Strömungssimulation, Einfluss spezieller Fahrzeugkomponenten auf Luftkräfte und -momente, spezielle Anströmbedingungen, Simulation der Straßenfahrt.
  • Windkanal-Versuchs- und Messtechnik (Widdecke) SS: Windkanalbauformen und resultierende Unterschiede zwischen Windkanal und Straße, spezielle Windkanaleffekte, Windkanalmesstechniken.

 

 

Modul Nr. 33030 „Grundlagen der Fahrzeugtechnik“:

  • Vehicle Aerodynamics I (english) (Wiedemann) WS: Flow equations; numerical flow simulation; flow forces and moments; influence of body design on aerodynamics; design of undercarriage; cooling air flow; incident flow conditions; road simulation; ventilation; engine and brake cooling; windscreen wiper.
  • Kraftfahrzeug-Komponenten (Widdecke) SS: Kraftübertragung: Kupplung, Getriebe, Gelenkwellen; automatische/stufenlose Getriebe; Lenkung: Lenkgetriebe, Servolenkungen, Überlagerungslenkung, Elektrische Lenkung; Bremsanlagen: Gesetzliche Vorschriften, theoretische Grundlagen, Komponenten von Betriebsbremsanlagen, Nutzfahrzeugbremsanlagen; Bremssysteme; Thermokomponenten.

 

 

Modul Nr. 33970/ 36640 „Speziell Kapitel der Fahrzeugtechnik/ Spezielle Kapitel bei Fahrzeugen“

  • Fahreigenschaften des Kraftfahrzeuges I und II(Wiedemann/ Neubeck) WS/ SS:
  • Kraftfahrzeug-Aerodynamik II (Wiedemann) SS:
  • Windkanal-Versuchs- und Messtechnik (Widdecke) SS:
  • Fahrzeugakustik I (Wiedemann/Fieles-Kahl) WS: Mess- und Analysetechniken; Allgemeines zur Geräuschentstehung und zu Geräusch­minderungsmaßnahmen; Antriebsgeräusche; Reifen-Fahrbahn-Geräusch; Rad-Schiene-Geräusch; Umströmungsgeräusche, Maßnahmen an der Karosserie
  • Fahrzeugakustik II (Wiedemann/ Fieles-Kahl) SS: Einführung in die Problematik des Straßenverkehrslärm; Geräusche von motorisierten Zweirädern; Geräusche von alternativen Antrieben; Geräuschentwicklung von Trommel- und Scheibenbremsen; Sonstige Störgeräusche; Datenerfassung und Signalanalyse; Numerische Akustik in der Fahrzeugentwicklung (FEM, BEM, SEA, CAA); Psychoakustik/Sounddesign
  • Karosserietechnik (Bruhnke) WS: Produkt; Historie und Gegenwart; Gesamtfahrzeug; rechnerische Simulation; Karosseriewerkstoffe; Verbindungs- und Oberflächentechnik; Bauweisen; Packaging Interieur und Exterieur; passive Sicherheit; Karosserieeigenschaften.
  • Baukastenmanagement in der modernen Fahrzeugentwicklung (Müller) WS: Entwicklungshistorie und Stand der Technik, Zielsetzung und Abgrenzung, Fahrzeugentwicklungsprozess, Fahrzeugdefinition, Fahrzeugkonzeption, -bau und -test mit den Grundlagen der Konstruktion, Simulation und Bewertung, Ausblick und Entwicklungstrend
  • Industrielle Nutzfahrzeug-Entwicklung I (Kohrs) WS: Einführung: Abgrenzung Nutzfahrzeuge zu Pkw, Nutzfahrzeuge als Wirtschaftsgüter; Technik: Fahrzeugkonzepte, Fahrzeugantriebe, Fahrzeugsysteme, Fahrzeugaufbauten und Anhänger; Vertiefungen: Alternative Antriebe, Fahrerarbeitsplatzgestaltung, Assistenzsysteme, Leichtbau.
  • Industrielle Nutzfahrzeug-Entwicklung II (Kohrs) SS: Organisation: Nutzfahrzeug-Industrie, Unternehmen, Entwicklung; Prozesse: Vorentwicklung, Serienentwicklung, Entwicklungssteuerung, Produkt-Management, Projekt-Management; Vertiefungen: Internationale Entwicklungszusammenarbeit.
  • Kraftfahrzeug-Recycling (Ruhland) WS: Umwelt und Ressourcen; Grundlagen und Begriffe; Recycling bei der Kfz-Produktion, während des Produktgebrauchs und am Kfz-Lebensende; Werkstoffeinsatz am Pkw; Technologieeinsatz; Recyclingprozesse; Metallrecycling; Recycling von Betriebsflüssigkeiten; Elektrik / Elektronik, Kunststoffe, Reststoffe; Umweltbilanz von Recyclingprozessen; Umsetzung Design für Recycling; Recyclinggerechte Konstruktion; Demontage- und Recyclingplanung.
  • Nutzfahrzeug-Aerodynamik (Kopp) SS: Grundlagen und Herausforderungen der Nutzfahrzeug -Aerodynamik, Luftwiderstandsoptimierung von Bus und LKW, Funktionsaerodynamik, Seitenwindeinfluss und aerodynamische Wechselwirkungen
  • Fahrzeugkonzepte I und II (Friedrich) WS/SS: Bauweisen: Fahrzeugkonzepte, Werkstoffe, Bauweisen, Karosserie, Fahrwerk, Antriebsstrang, Sicherheit, Komfort, Kundenerwartung, Herstellung. Alternative Energiewandlung: Motivation, Energiebedarf, Kraftstoffe, Alternative Antriebe, Fahrzeugkomponenten, Beispiele für alternativ angetriebene Fahrzeuge, Lebenszyklusanalyse, Ausblick.
  • Hybridantriebe (Noreikat) SS: Rahmenbedingungen Hybridantriebe; Erläuterung der verschiedenen Hybridantriebe (Parallel, Seriell, Leistungsverzweigt, Plug-In, Range Extender, Elektromobilität); Anforderungen an die Schlüsselkomponenten: Verbrennungsmotor Elektromaschine, Leistungselektronik, Batterie. Beschreibung der Betriebsstrategien um optimalen Kraftstoffverbrauch und Komfort zu erreichen. Beschreibung ausgeführter Hybridfahrzeuge.
  • Elektrochemische Energiespeicherung in Batterien (Friedrich) WS: Grundlagen: Elektrochemische Thermodynamik und Kinetik, Primärsysteme (Alkali-Mangan, Zink-Luft), Sekundärsysteme (Blei, Lithium-Ionen), Elektrofahrzeuge, Hybridfahrzeuge, Portable und stationäre Anwendungen, Systemtechnik, Sicherheitstechnik, Herstellung und Entsorgung.