14. Januar 2020 / Denise Kupka

Innovationscampus in der ARENA2036

Am 13. Januar fand das Innovationscampus Mobilität der Zukunft in der ARENA2036, Pfaffenwaldring 19, statt. Das Projekt wird vom Karlsruher Institut für Technologie sowie der Universität Stuttgart betrieben.
[Bild: b&b eventtechnik GmbH; Innovationscampus Mobilität der Zukunft“ /www.icm-bw.de]

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg fördert den Innovationscampus mit  10 Millionen Euro. Das Ziel dieses Innovationscampus ist es, neue Technologien in den Bereichen Mobilität und Produktion hervorzubringen, welche höchst innovativ auf der Basis exzellenter Grundlagenforschung stattfinden.

Grußworte kamen von der Wissenschaftsministerin Theresia Bauer, zudem folgten Impulsvorträge zu Themen von neuen Technologien und Mobilität von Geschäftsführer e-mobil BW GmbH Franz Loogen, Prof. Dr. phil. nat. Thomas Graf der Universität Stuttgart zum Thema Laser und  prof. Dr. Ing. Dr. h. c. Albert Albers vom KIT.

Auch das IVK war bei der Veranstaltung vertreten.

[Bild: b&b eventtechnik GmbH; Innovationscampus Mobilität der Zukunft“ /www.icm-bw.de]
[Bild: b&b eventtechnik GmbH]
[Bild: b&b eventtechnik GmbH; Innovationscampus Mobilität der Zukunft“ /www.icm-bw.de]
[Bild: b&b eventtechnik GmbH; Innovationscampus Mobilität der Zukunft“ /www.icm-bw.de]
[Bild: b&b eventtechnik GmbH; Innovationscampus Mobilität der Zukunft“ /www.icm-bw.de]
[Bild: b&b eventtechnik GmbH; Innovationscampus Mobilität der Zukunft“ /www.icm-bw.de]
Zum Seitenanfang